Jubel bei den Rheingauer Boulefreunden der TG Winkel

Die Gesichter sprechen für sich

Am letzten Spieltag, den 8. September 2018, wollten unsere Rheingauer Boulefreunde der TG Winkel 1 ihren Aufstieg mit zwei weiteren Siegen bekräftigen. Doch zunächst kam es anders: die erste Begegnung gegen den Tabellenletzten ging unerwartet mit 2:3 verloren, während die Petterweiler als Tabellenzweiter ihre erste Begegnung mit 3:2 gewinnen konnten. So musste die letzte Begegnung über Aufstieg in die 1. Liga oder Verbleib in der 2. Liga die Entscheidung bringen. Die Petterweiler gewannen gegen den Tabellenletzten klar mit 5:0, hingegen die Rheingauer weiter schwächelten und auch die Begegnung gegen die Rumkugler Kassel mit 2:3 abgeben mussten. Schlussendlich standen für die beiden tabellenführenden Mannschaften Petterweil und TG Winkel 1  7 Siege zu Buche, beide Mannschaften hatten 31 Spiele gewonnen und 14 Spiele verloren, wobei die Petterweiler allerdings nach Spielpunkten vorne lagen. Das sah zunächst danach aus, dass nun Petterweil in die 1. Liga aufsteigen konnte. Aber die Regeln in der Ligaordnung besagen etwas anderes

„Für die Erstellung der Tabelle werden nachrangig folgende Kriterien herangezo-
gen:
die errungenen Siegpunkte
die gewonnenen Einzelspiele
der direkte Vergleich unter punkt- und spielgleichen Mannschaften“

Fakt ist demnach, dass die Mannschaft der TG Winkel 1 im direkten Vergleich gegen Petterweil als Sieger hervorging. Somit ist die TG Winkel 1 der Aufsteiger in die 1. Hessenliga und Petterweil 1 liegt auf dem undankbaren Platz 2 der Tabelle, was derzeit noch nicht korrekt auf der HPV-Seite in der Tabelle abgebildet ist. Dies ist auch zwischenzeitlich auf der Homepage des HPV nachzulesen.

Der Boule Club RHEINGAU gratuliert den Winkler Boulefreunden herzlich zum Aufstieg in die1. Hessenliga und wünscht viel Erfolg für die Ligasaison 2019. Das kontinuierliche Training und der Neuaufbau einer 1. Mannschaft hat sich bezahlt gemacht. ebenso, wie eine hervoragende motivierende Mannschaftsführung, die Ihre Spieler/in mit dem Tenor in die Begegnungen schickte, um jeden Punkt und jede Aufnahme zu kämpfen. Nur so war es schlussendlich möglich, die zwei verlorenen Begegnungen am letzten Spieltag zu verschmerzen und den Aufstieg zu schaffen.

Ein Gedanke zu „Jubel bei den Rheingauer Boulefreunden der TG Winkel

  1. Walter

    Herzlichen Glückwunsch an die Winkeler Boulefreunde zum Aufstieg in die Topklasse des hessischen Petanque, aber auch an Agnes, für einen wunderbaren und sehr fundierten Bericht, der manche Unklarheit beseitigt.
    Für beide wünsche ich mir: Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.