Hitzeschlacht in Budenheim – Rheingauer auf dem Treppchen

Marcel nutzt die angebotenen kalt getränkten Küchentücher gegen die Hitze

Am letzten Junitag stand wieder das beliebte Bürgermeister-Turnier in Budenheim an.

 


Trotz der vorhergesagten tropischen Temperaturen meldeten sich 44 Teilnehmer/innen (22 Doubletten) an. Alles war wieder bestens vorbereitet und organisiert von unseren Budenheimer Boulefreunden!!

Mit Hilfe von Pavillons und Planen waren extra Schattenplätze aufgebaut; Wassereimer standen über den ganzen Platz bereit, um sich zwischendurch abzukühlen und sie wurden immer wieder mit frischem Wasser aufgefüllt. Es wurden sogar Küchentücher verteilt, um den einen oder anderen Kopf mit Wasser getränkt zu kühlen. Eine super Aktion!!

Das wird mal ein super Spieler, der 7jährige Donnie

Pünktlich um 10.00 Uhr ging es nach kurzen Begrüßungen los. Die Spiele waren mit Rücksicht auf die Hitze auf 1 Stunde + 1 Aufnahme zeitlich begrenzt. In der 1. Runde gab es gleich ein Rheingauer Match: Frank Kamm und Marcel Schmitt gegen Reiner Kitzmann und Bart King. Frank und Marcel hatten den besseren Start und führten 6:3, aber Reiner und Bart konnten aufholen und das Blatt wenden zu einem Sieg mit 13:7.
In Runde 2 trafen die Beiden auf Erni Werther und Heinz Nuss von den Boulefreunden Gau-Algesheim und konnten mit 13:3 den 2. Sieg klar machen. Nun ging es gegen Van Duy Dang und seinen erst 7  Jahren alten Sohn Donnie. Auch die Beiden hatten die ersten 2 Begegnungen für sich entscheiden können. Die Platzverhältnisse waren an diesem Tag nicht leicht: extrem trocken, staubig und sandig aber eben für Alle gleich. Für einen Spieler von 7 Jahren aber mitunter doch noch sehr schwer zu bewältigen. Um seine Kugeln auf eine Distanz ab 8 Meter zu werfen, brauchte er den vollen Armschwung. Aber er schaffte es immer wieder, seine Kugeln sehr gut zu platzieren und zeigte eine hohe Disziplin und viel Spielfreude. Chapeau Donnie !!!
Das 3. Spiel mussten Vater und Sohn dann doch verloren geben: 13: 1 für Reiner und Bart. Nun folgte die nächste super Aktion von der Turnierleitung um Jürgen Klamp. Alle Spieler/innen wurden befragt, ob sie noch eine 4. Runde spielen wollten oder nicht. Die Doubletten, die weiter Lust hatten, machten ihr Kreuz auf der Teilnehmerliste und das waren noch sehr viele! So hatten Reiner und Bart dann in der 4. Runde mit Dieter Kalweit und Knut  Mager eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. Die Beiden hatten ebenfalls noch kein Spiel verloren und das stellten sie dann auch schnell unter Beweis. Ratz-Fatz lagen die Rheingauer mit 6:10 zurück, aber mit letzter Motivation und Konzentration konnten Reiner und Bart mit einem „Dreier“ und einem „Vierer“ den Sack noch zumachen; 13:10 !!!  „Hinten stechen die Bienen“! Glückwunsch !!
Damit war klar, dass Reiner und Bart, wie 2014 und 2016, wieder das Endspiel bestreiten würden. Finalgegner waren der Altbürgermeister von Budenheim Rainer Becker und Armin Horn von Jeu de Boule Budenheim. Die Zuschauer bekamen ein schönes Endspiel geboten wobei Reiner und Bart am Ende die Nase mit 13:6 vorne hatten.

… geschafft

 

 

 

 

 

 

Im Spiel um Platz 3 konnten unsere Winkeler Boulefreunde Frank und Marcel sich unerwartet leicht mit „Fanny“ gegen  Dieter Kalweit und Knut  Mager durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

Jürgen + Jürgen

Die Siegerehrung wurde von Jürgen Wohn und Jürgen Klamp vorgenommen, die schwer zu tragen hatten bei der Hitze.

Glückwunsch zu Platz 1

Glückwunsch zu Platz 3

 

 

 

 

 

Prall gefüllt mit franz. Leckereien

 

 

 

 

 

Glückwunsch an die Plätze 1-4 bei der Siegerehrung durch Jürgen Klamb und Jürgen Wohn

 

 

 

 

 

 

 

Rotwein gab es für die Plätze 5 bis 8 und die besten 4 Mannschaften bekamen allerlei leckere Französische Waren zum Essen und Trinken in einer schönen Holzkiste.

Die Verpflegung war ebenfalls wie gewohnt perfekt: zum Frühstück frisch belegte Brötchen, zum Mittagessen Bratwurst und Steak vom Grill mit Beilagen vom Salatbuffet und zur Mittagszeit Kaffee und Kuchen. Dazu ausreichend gekühlte Getränke; was will man mehr?

Vielen, vielen Dank an die engagierten Männer und Frauen vom Jeu de Boule Budenheim für einen schönen Turniertag, wir kommen gerne wieder!!

Bart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.