Vereinsmeisterschaft 2019

Der Boule Club RHEINGAU e.V.
rief zur Vereinsmeisterschaft 2019

Zum 5. Mal hatte der Boule Club RHEINGAU e.V. seine Mitglieder zu den Vereinsmeisterschaften eingeladen. Und so kamen am Sonntag, den 22. September 2019, 22 Mitglieder auf dem Bolzplatz in Rüdesheim zusammen, um den „Walter-Weishaupt-Wanderpokal“ zu erobern; darunter 10 (!) Debütanten/innen, die zum 1. Mal dabei waren.

Bart begrüßte kurz vor 11.00 Uhr die Anwesenden herzlich und erwähnte dabei ausdrücklich unsere Boulefreunde, die durch Krankheit leider nicht dabei sein konnten. Auch dieses Mal hatten die Mitglieder wieder allerlei Leckeres mitgebracht und Doris und Bart hatten sich um das Getränke-Angebot gekümmert. Vielen Dank dafür an Alle!

Weil Klaus bekanntlich in diesem Jahr nicht dabei sein konnte, übernahm Bart die Turnierleitung und stellte den Turniermodus wie folgt vor: Drei Runden Mèlee mit einer Zeitbegrenzung von 1 Stunde + 2 Aufnahmen und im Anschluss die Spiele um die Plätze 1 bis 3.

Bei herrlichem Herbstwetter konnten die ausgelosten Begegnungen auf dem wie gewohnt schwer zu bespielenden Bolzplatzboden losgehen: jeweils vier Doublette-Paarungen und ein Triplette verteilten sich auf dem großen Terra Libre Platz und nach etwas mehr als einer Stunde waren die ersten Ergebnissen unter Dach und Fach. Während die Spieler(innen) sich am Büffet stärkten, wurde die 2. Runde von Reiner und Bart ausgelost. Nun wurden jeweils den Gewinnern ein Verlierer zugelost und als Gegner ebenfalls ein Gewinner/Verlierer Paar zugelost. Nach den 3 Vorrunden stand folgendes Ergebnis fest:

6 Teilnehmer/innen hatten alle drei Spiele gewonnen und somit mussten die Spielergebnisse aus den Vorrundenspielen darüber entscheiden, wer die Finalspiele um die Plätze 1 bis 4 spielen sollte. So kamen nachstehende Spielepaarungen zustande:

  • Frank Kamm (30 Pkt.) ./. Britta Lindner (27 Pkt.) >> 13:6
  • Volker Jacob ( 24 Pkt.) ./. Franck Tamisier ( 17 Pkt.) >> 6:13

Damit hat der Boule Club RHEINGAU mit Frank Kamm einen neuen Vereinsmeister 2019! Wir gratulieren herzlich zum Gewinn des „Walter-Weishaupt-Wanderpokal“ .

Frank Kamm (v.r.) ist Vereinsmeister 2019 des Boule Club RHEINGAU e.V.
Britta freut sich sehr über den 2. Platz

Herzlich gratulieren wir Britta Lindner zum hervorragenden 2. Platz. Britta ist erst seit wenigen Wochen Mitglied im Boule Club RHEINGAU und nun bereits Vize-Vereinsmeisterin.




..

Bart gratuliert Franck Tamisier zum 3. Platz.

Für die drei Erstplatzierten gab es jeweils eine Urkunde und einen schönen Pokal. Für Volker Jacob gab es als „Trostpreis“ für den 4. Platz eine Flasche Sekt „Edition BCR 2019“ .
Bleibt noch zu erwähnen, dass Emmi Münster und Bart King mit ebenfalls 3 Siegen aber nur 14 Spielpunkten gemeinsam auf dem 5. Platz landeten.

..

Die strahlenden Sieger

Vielen herzlichen Dank an Alle, die daran Anteil hatten, die Vereinsmeisterschaft 2019 zu einem erfolgreichen und schönen Tag zu gestalten! Insbesondere geht unser Dank auch an die Stadt Rüdesheim für die Zurverfügungstellung des Bolzplatzes und Peter Magnus für die Bereitstellung der sanitären Anlagen!


..

Gruppenfoto aller Teilnehmer

Nachstend Impressionen vom Tage (Bilder können durch Anklicken vergrößert werden)

Für das kommende Jahr wünscht sich der Vorstand, dass wieder mehr Mitglieder an den Vereinsmeisterschaften teilnehmen. In diesem Jahr waren doch einige Mitglieder erkrankt und einige in Urlaub, ansonsten wäre das Teilnehmerfeld größer gewesen.

Bart

3 Gedanken zu „Vereinsmeisterschaft 2019

  1. Boulebart

    Vielen Dank an Agnes für die Zusammenstellung des schönen Berichtes!! (unter erschwerten Bedingungen). Wie immer eine tolle Zusammenarbeit von einzelnen Mitglieder des BCR!! Bilder z.B. von Dietrich & Doris).

  2. Agnes

    Danke Bart, aber ohne die Mithilfe von Walter, der sich in diesem Zusammenhang ja um die grundlegende Änderung der Basissoftware gekümmert hatte und mich erst einmal in die neuen Bearbeitungsfunktionen einweisen musste, wäre der Bericht nicht zustandegekommen. Herzlichen Dank für die immer wieder tolle Unterstützung von Walter.

  3. Dieter Meller

    Wir wären auch gern dabei gewesen – allerdings fand am gleichen Wochende in Schüttorf (NiSa) die Damen – DM statt, bei der Gisela im Team Hessen04 teilgenommen hat. Lustigerweise musste sie in der Poulerunde 2 gegen unsere Vereinskameradin Sylvia antreten, die für das Team BaWü07 spielte. Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr nicht wieder eine Terminüberschneidung. Dieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.