Letzter Ligaspieltag am 09.09.2017 in Bobstadt

 

Am letzten Spieltag ging es am Samstag nach Bobstadt und elf (!) Ligaspieler/innen vom BCR wollten dabei sein. Der Gastgeber -TG Bobstadt – hatte alles perfekt vorbereitet und so konnte pünktlich um 11.00 Uhr unsere erste Begegnung gegen LBJ Wiesbaden 2 anfangen.

Die Spielerinnen des letzten Spieltages (nicht auf dem Foto Uli und Werner)

Gespielt wurde auf einem alten Fußballplatz (Asche); eigentlich einfach zu bespielen, aber nur „eigentlich“……. Anfangs noch feucht durch den nächtlichen Regen, änderte sich der Platz durch das Abtrocknen und die vielen „Eierbecher“ im Laufe der Begegnungen immer wieder.

Triplette 1 mit Gerhild, Klaus (Einwechslung Roland) & Uli mussten sich nach langem, zähen Spiel mit 11:13 genau so geschlagen, geben wie Triplette 2 mit Sybille, Michael & Thanh: 12:13. Schade, dass beide Begegnungen so knapp verloren gingen! Auch die Doubletten zeigten danach, dass mehr drin gewesen wäre: Christel & Roland waren mit 13:0 (!) schnell und erfolgreich und verkürzten auf 1:2; Werner & Bart starteten schlecht mit 0:6 und Bart wechselte mit Michael zu spät, um die Niederlage (6:13)noch verhindern zu können. Damit war das Spiel entschieden und somt war der 13:11-Sieg von Thanh & Tim nur noch Ergebniskorrektur: 2:3

Die zweite Begegnung  ging gegen Tabellenführer BC Seeheim 1, die ihr erstes Spiel gegen LP d’Auringen 1 mit 3:2 schon gewonnen hatten und damit „gut drauf“ waren. Aber mit neu besetzten Formationen wollten wir es noch mal versuchen. Triplette 1 mit Gerhild, Werner (Einwechslung Thanh) & Bart konnte mit 13:10 vorlegen. Roland und Christel, die mit Fanny ihr Doublette gegen LBJ Wiesbaden gewonnen hatten, bekamen nun aber als Triplette 2 mit Uli die Retourkutsche: 0:13 (!) 1:1 nach den Tripletten. In den folgenden Doubletten konnten leider nur Sybille & Michael einen Sieg (13:5) erspielen. Uli & Tim (8:13) und Klaus (Einwechslung Bart) und Thanh (3:13) sorgten für den Endstand: wieder 2:3 verloren.

Damit gingen unsere Glückwünsche an Seeheim für den Sieg und für die Meisterschaft in der 3. Liga Süd und damit der Aufstieg in die 2. Liga.

Wir freuen uns über eine solide Leistung, mit vielen neuen Mitspieler/innen, die mit dem 5.Platz in der Tabelle zum Ausdruck kommt. Bemerkenswert dabei ist die positive Spiele-Differenz von +3 (24:21) und die positiven Spielpunkte-Differenz von +64 (475:411)

 

Platz Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
1 x BC Seeheim 1 8 8 1 31 : 14 17 516 : 376 140
2 x LP d’Auringen 1 7 7 2 30 : 15 15 481 : 364 117
3 x LBJ Wiesbaden 2 6 6 3 29 : 16 13 493 : 388 105
4 x PC Darmstadt 1 5 5 4 21 : 24 -3 400 : 488 -88
5 x BC Rheingau 1 4 4 5 24 : 21 3 475 : 411 64
6 x TV Crumstadt 2 4 4 5 19 : 26 -7 432 : 478 -46
7 x Bornheim Boules 3 3 3 6 21 : 24 -3 421 : 467 -46
8 x Ginsheimer Altrheinbouler 1 3 3 6 20 : 25 -5 429 : 475 -46
9 x BC Tromm 3 3 3 6 14 : 31 -17 412 : 499 -87
10 x ABC Gross-Rohrheim 1 2 2 7 16 : 29 -13 395 : 508 -113
Aufsteiger 2. Liga Absteiger

 

Bart