BCR’ler auf dem Frühlingsfest in Eltville

Auf Einladung des Vorstands trafen sich Samstagmittag, 28.4.2018, pünktlich um 14.30 Uhr, 15 gut gelaunte Damen und Herren aus den Reihen des BCR inklusive von 2 Gästen, zum Bummel über den Eltviller Frühlingsmarkt.

Die weiteste Anreise hatte wieder einmal Roland Wawrzyniak mit seiner Frau zu verzeichnen. Edi erwartete die Mitglieder zum Treffen am Weinprobierstand, wo es mit der doch beachtlichen Teilnehmerzahl Sitzplatznot gab. Später konnten dann doch alle an zwei Tischreihen zusammensitzen und das erste Schöppchen genießen. Danach begann der Spaziergang zwischen Burghof und Rheinuferpromenade, entlang der Verlockungen französischer Käse- und Wurstspezialitäten, Buttergebäck aus der Bretagne, Nougat aus Montelimar und vielem mehr. Ebenso waren Stände mit Schmuck und besonderer Kleidung zu finden. Da sich naturgemäß einige Gruppen in unterschiedlicher Richtung bewegten, kehrte die Gruppe um Karin, Peter und Thanh mit Frau Marika am Abend zum Abschluss noch in der Weinstube „Gelbes Haus“  ein, wo sie das Treffen in angenehmer Atmosphäre ausklingen ließen, während andere noch den ein oder anderen Verkaufsstand aufsuchten und französische Spezialitäten verkosteten, bevor sie den Heimweg antraten.
Roland stellte mit Bedauern fest, am Weinstand kann man ja auch Boule spielen…. aber Kugeln waren am heutigen Tag ja nicht angesagt.
Leider konnten einige Mitglieder bedingt durch Krankheit, Arbeit oder sonstiger Verpflichtungen nicht kommen. Aber auch so war dieser kurzweilige Nachmittag bei frühlingshaften Temperaturen gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.