BCR trauert um Uli Degwitz

Plötzlich und unerwartet verstarb unser Vereins- und Vorstandsmitglied Ulrich (Uli) Degwitz im Alter von 56 Jahren.  Wir sind tief bestürzt und trauern mit seiner Frau und den Angehörigen.

Wir werden Uli ein ehrendes Andenken bewahren.

Vorstand und Mitglieder
Boule Club RHEINGAU e.V.

BCR’ler beim Selztal Boule-Cup in Sörgenloch und 15. Geusemer Frühjahrsturnier

Ein wunderbarer sonniger Samstag, den 7. April,  neigt sich dem Ende entgegen. Schön war es in Sörgenloch beim Selztal Boulecup!

 

Von 51 Teams haben wir 3 Rheingauer Doubletten mit Klaus/Gerhild, Sibylle/Michael und Tim/Heribert  die Plätze 11, 30 und 33 erreicht. Viele Grüße aus dem schönen Rheinhessen schickte uns Gerhild.

———————————————————————————-

 

Beim 15. Geusemer Frühjahrsturnier des SV07 Geinsheim waren in diesem Jahr 88 Teams bei strahlendem Sonnen-Frühlingswetter angereist. Hier konnte Thanh Vinh mit seinem Partner Duy Dang (BC Gründau) den 1. Platz im D-Turnier belegen, herzlichen Glückwunsch.  Gisela und Dieter mussten leider im 1/4 Finale C die Segel streichen.

10. Ordentliche Mitgliederversammlung des BCR

Kurzinfo zum Wahlausgang des 1. Vors. und stellv. Vors. des BCR
(Protokoll der Mitgliederversammlung wird nach Erstellung auf dieser Homepage unter Boule Club Rheingau – Intern nur für Mitglieder eingestellt)

——————————-

Am Freitag, den 06.04.2018, fand die 10. Ordentliche Mitgliederversammlung des Boule Club RHEINGAU e.V. im Gutsausschank Kühn in Oestrich statt.  21 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und zeigten so ihr Interesse am Vereinsgeschehen.
In diesem Jahr stand nach dreijähriger Amtszeit die Wahl des 1. Vorsitzenden sowie des stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins an.
Bart King als 1. Vorsitzender, und Nikolaus Jäger als stellvertretender Vorsitzender, waren bereit, für eine weitere Amtszeit von drei Jahren zu kandidieren. Und so hatte Gerhild Kunz als Wahlleiterin ein leichtes Amt.
Die Zustimmung war bei der Wahl des 1. Vorsitzender bei eigener und einer weiteren Enthaltung einstimmig, bei der Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden war die Zustimmung bei eigener Enthaltung ebenfalls einstimmig für die bisherigen Amtsinhaber Bart King und Nikolaus Jäger. Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl.
Sibylle Hammelbacher stellte sich erneut für die Wahl als Kassenprüferin für das laufende Jahr zur Verfügung und wurde einstimmig bei eigener Enthaltung zur Kassenprüferin gewählt, herzlichen Glückwunsch.

Agnes Bornheim
(Protokollführerin)

 

Feiertagseinsatz am Bouleplatz an der Fähre

Der Platz für das Ostermontags-Boule-Turnier wurde in einer Feiertags-Aktion von Klaus, Dietrich und Edi mit Rechen, Schaufel und Walze hergerichtet.

Gerhard Kress hatte sein Firmenfahrzeug für den Gerätetransport zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Nach 2 Stunden Arbeit, inklusive Wasserholen im Rhein mit der Walze, blieb nur noch das Ausruhen am schon geöffneten Weinstand. Zu einem späteren Zeitpunkt wird sicher noch etwas Kleinsplit nachzufüllen und zu verteilen sein.
Vielen Dank an Klaus, Dietrich und Edi für ihren Feiertagseinsatz, habt ihr super gemacht.

Frohe Ostern

Der Boule Club RHEINGAU wünscht allen Mitgliedern und Boulefreunden aus nah und fern ein Frohes Osterfest ohne Regenschauer bei angenehmen Boulewetter und der ein oder anderen Eier- und Hasensuche zwischen den Boulekugeln auf so manchem Osterturnier.

Boulebahn Mittelheim an der Fähre

Liebe Mitglieder,

unser Bouleplatz an der Fähre wird am Karfreitag für unser Ostermontagsturnier hergerichtet. Der Platz hat doch etwas gelitten nach dem zweimaligen Hochwasser (siehe Bericht)  und sollte sich nach entsprechender Bearbeitung noch etwas festigen und trocknen. Daher wollen wir dem Platz noch etwas Ruhe gönnen, damit wir dann hoffentlich bei besserem Wetter am Montag darauf spielen können.
Aus diesem Grund bitten wir unsere Mitglieder um Verständnis, wenn wir nicht wie gewohnt ab 1. April in Mittelheim spielen können, sondern uns bis Ostermontag gedulden.

Wer am Ostersonntag trotzdem spielen möchte, kann gerne noch einmal zu unseren Winkler Boulefreunden fahren.

Jetzt hoffen wir auf besseres Wetter und freuen uns auf das kleine Ostertmontagsturnier.
Herzliche Grüße
Agnes

…ach du Schreck, unsere einzige Bank war weg …

Am Ostermontag findet ja unser vereinsinternes kleines Eröffnungs-Bouleturnier auf dem Mittelheimer Bouleplatz statt, da galt es dringend mal zu schauen, wie denn unser Platz den Winter mit zweimaligem Hochwasser am Rhein überstanden hat. So schaute Agnes am 26.03. mal vorbei und was ihr als Erstes auffiel …. unsere einzige Bank stand nicht an ihrem gewohnten Platz und so war sie in dem Glauben, sie sei entweder davongeschwommen nach dem zweimaligen Hochwasser oder jemand hatte sie widerrechtlich entfernt. Bereits im Jahr 2013  war uns auf diese Weise eine Bank abhanden gekommen.

Agnes stellte fest, dass wohl doch Einiges an unserem Bouleplatz zu tun wäre, bevor er einigermaßen bespielt werden kann und Klaus schaute sich daher die Beschaffenheit des Platzes am Abend einmal genauer an und die Fotos von ihm zeigen, dass hier etwas Arbeit auf einige Männer wartet und die Zeit drängt!

Daher sollte in dieser Woche noch ein kleiner Trupp zusammengestellt werden, der sich gemeinsam um die Herrichtung des Platzes kümmert.

Bei weiter Umschau auf dem Gelände entdeckten Gerhild und Klaus dann zum Glück die doch nicht abgesoffene Sitzbank, die wohl eine gesellige Gruppe einfach zu einer bestehenden Sitzgruppen nahe dem Fähranleger getragen und dazugestellt hat. Leute gibt’s ……………………

…. ta taaaaa, sie ist doch noch da mitsamt unserem angeketteten Mülleimer

Auf jeden Fall freuen wir uns, dass sie noch da ist – unsere Bank – und wir müssen sie nur noch wieder an ihren Platz tragen. Dafür sind mindestens 3, vielleicht sogar 4 Männer notwendig, denn das Teil ist sauschwer !!

 

Wir hoffen, dass einige hilfsbereite Vereinsmitglieder bei der Instandsetzung unseres Bouleplatzes behilflich sind (Klaus ist hierfür der Ansprechpartner). Vielen Dank im Voraus für die Herrichtung des Bouleplatzes an Klaus und hoffentlich weitere Helfer.

OHM Triplette in Viernheim am 10.03.2018

Einige Rheingauer Spieler wollten bereits die ersten Ranglistenpunkte für 2018 einheimsen und blieben den 9. Rheingauer Wintermasters fern.
Mit 60 Teams waren die Offenen Hessischen Meisterschaften im Triplette beim 1. PC 1984 Viernheim gut besucht. Aus den Rheingauer Reihen konnte lediglich die Formation mit

Dieter Nühlen / TG Winkel ,
H.-J. Hildenbrand / DISBU Rüsselsheim
Thanh Vinh / BC Rheingau
mit einem 13:10- Sieg im C-Turnier gegen ein Heidelberger Team den Tag erfolgreich für sich verbuchen. Herzlichen Glückwunsch.
Die Ergebnisse des Teams dazu im Einzelnen:
1.  12:13    ./.  Dietzenbach
2.  13:7      ./.  VSK-Germania
3.  13:6      ./.   Bornheim Boules
4.  13:10    ./.  Bornheim Boules
5.  13:7      ./.   Ludwigshafen
6.  13:10     ./.  Heidelberg