Schlagwort-Archive: Bad Kreuznach

Oranienpark 2009 – Das Glück der Tüchtigen

Die Sieger beim Oranienparkturnier 2009 in Bad Kreuznach: Gabriele Kurtz und Frank Lückert. Die Wetterprognosen waren grausig. Noch am Mittwochnachmittag sah sich www.wetter.com zu einer Unwetterwarnung genötigt. Aber auf der Webseite des Pétanque Club Bad Kreuznach hieß es ganz optimistisch: „Keine Angst vorm Regen, Bad Kreuznach ist Deutschlands regenärmste Stadt“. Klang am Mittwochabend ein wenig wie das Pfeifen im Walde. Und dann regnete es fast die ganze Nacht. Das brachte nicht nur Reinhard Hassel vom veranstaltenden Club um den Schlaf, sondern machte auch bei manchem potentiellen Turnierinteressenten den Vorsatz nach Bad Kreuznach zu fahren zunichte. Schade drum – es wurde ein schöner Tag und 67 Teams hatten daran teil. Die Organisatoren wurden durch insgesamt durchaus angenehmes Wetter belohnt, durch den großen Zuspruch der Teilnehmer und durch einen sehr schönen und harmonischen Turniertag. Das Glück war mit den Tüchtigen.

Weiterlesen

Ligavorbereitung: Teamvergleich in Bad Kreuznach

Von Pitt Elben liebevoll und perfekt gestaltete Erinnerungsplakette, die zusammen mit einer Flasche Wein dem Team aus dem Rheingau überreicht wurde. „Schön war’s“ – bevor die Rheingauer Bouler dieses Resumée des Tages ziehen konnten, war es im wahrsten Sinne des Wortes ein weiter Weg. Aufstehen um 7:00 Uhr mit Wecker, weil wegen der Umstellung auf die Sommerzeit eine Stunde Schlaf fehlte. Beim Sammeln an der Fähre schien es, als könne man im einen oder anderen Fall das Schlafdefizit fassen. Aber die frische Brise bei der Fahrt über den Rhein weckte auch die letzten Lebensgeister. Die Spannung auf einen Teamvergleich unter Ligabedingungen mit den beiden Teams des PC Bad Kreuznach tat ein Übriges, um die Liganeulinge des BC RHEINGAU hellwach zu machen. Für das ebenfalls mit nach Bad Kreuznach fahrende Team der TG Winkel schien das alles schon eher Routine.

In Bad Kreuznach angekommen wurde ausgepackt – nach der Menge der mitgebrachten Ausrüstung zu schließen, schien es so, als habe man viel vor, aber der Wetterbericht mahnte zur Vorsicht. Fleißige Hände bei den Gastgebern waren bereits dabei, dem Platz, der nach Schilderung der Bad Kreuznacher Spieler in der vergangenen Woche noch von einem LKW heimgesucht worden war, mit einigen Schaufeln Splitt den letzten Schliff zu geben. Für die Rheingauer war es einfacher: für sie war Einspielen auf dem Gelände unter den Platanen angesagt.

Weiterlesen

Marcel und Steffen bestes Jugendteam in Bad Kreuznach

Steffen nach der Siegerehrung mit Pokal, Urkunde und Preisgeld für das beste Jugendteam. Marcel ist zu diesem Zeitpunkt schon auf dem Heimweg. Das Oranienparkturnier in Bad Kreuznach ist seit Jahren ein fester Programmpunkt im Turnierkalender der Rheingauer Bouler. Das im Winter in Rockenhausen gefundene Juniorenteam Marcel Böhm (PC Bacherach) und Steffen Kitzmann (TG Winkel) trafen sich zu einem weiteren gemeinsamen Turnier in Bad Kreuznach.

Ein Auftakt mit drei Siegen katapultierte beide zwischenzeitlich an die Spitze der Rangliste. Damit war die Voraussetzung geschaffen, auf eines der ganz starken Teams im Starterfeld zu treffen. Die fünfte Runde bescherte den beiden dann den Deutschen Meister 2007 im Triplette, Jörg Born (BC Tromm) der diesmal mit Norbert Bär (BC Langen) in den Oranienpark gekommen war. Der Vorjahresfinalist mit seinem neuen Partner führte recht schnell deutlich.

Weiterlesen

Teilnehmerrekord im Oranienpark

Das Team vom PC Bad Kreuznach - immer ein Lächeln für die Gäste Der Pétanque Club Bad Kreuznach hatte eingeladen und 76 Teams kamen am Fronleichnamstag 2008 zum Bouleturnier in den Oranienpark nach Bad Kreuznach. Nach 58 teilnehmenden Teams im Vorjahr ein großer Schritt und natürlich ein neuer Teilnehmerrekord. Es ist gute Übung, den Ausrichter eines Turniers zum Ende eines Turnierberichts für seine gute Gastgeberrolle zu loben. Das wollen wir diesmal an den Anfang stellen: Schon beim Eintreffen im Oranienpark zeigte sich, dass sich die Ausrichter auf einen größeren Ansturm eingerichtet hatten. Bahnen waren nicht nur unter den zentralen Platanen abgesteckt sondern auch auf den Wegen im Rosengarten. Es fiel sofort auf, dass alle Spielbahnen numeriert waren. Später zeigte sich, dass man damit viel Zeit und Umherirren bei der Suche des gegnerischen Teams einsparen konnte. Das sollte Schule machen, auch bei kleineren Turnieren. Das Team um Reinhold Hassel und Pitt Elben mit vielen nicht namentlich bekannten Helfern organisierte das Turnier völlig unaufgeregt und hatten oft ein Lächeln für die Teilnehmer. Das macht die besondere Atmosphäre dieses Turniers in dem wunderschönen Park. So war es auch für uns selbstverständlich, für dieses Turnier die Trommel zu rühren. Herzlichen Dank an die Ausrichter und wir werden sicher im nächsten Jahr alles daran setzen, als Rheingauer Boulespieler wieder die teilnehmerstärkste Gruppe zu stellen. Dass bereits einen Tag nach dem Turnier ein Bericht und eine Bildergalerie auf der Internetseite der Kreuznacher erschien, setzt eigentlich nur ein Ausrufezeichen hinter dieses Ausrichterlob.

Weiterlesen

Vorschau: 22. Mai – Oranienpark in Bad Kreuznach

Pitt Elben hat im Namen des PC Bad Kreuznach eingeladen: Oranienparkturnier 2008 in Bad Kreuznach. In der Einladung betont er das tolle Ambiente und die teilweise hochkarätige Besetzung. So wird hervorgehoben, dass im vergangenen Jahr drei spätere Deutsche Meister im Finale standen.

Es ist schwer, den Spagat zu halten zwischen einem Turnier der familiären Begegnung und dem Reiz, auch einmal gegen die Cracks der Zunft zu spielen. Die Freie Mainzer Spielgemeinschaft hat mit dem Fastnachtsturnier und dem Zitadellenturnier voll auf die Form eines Einladungsturniers und damit die familiäre Begegnung der Spieler gesetzt. Der Petanque-Club Bad Kreuznach versucht gezielt, bei einem offenen Turnier Teilnehmer anzusprechen, die sich deutlich zu einer entspannten und angenehmen Turnierathmosphäre bekennen.  Das macht die Turniere der Freien Mainzer und des Petanque-Club Bad Kreuznach zu unseren Turnierfavoriten in der Region – mehrfach belegt durch Turnierberichte aus den vergangenen Jahren auf dieser Website.

Weiterlesen

Einweihung der Boulebahn in Mittelheim

Strahlende Sieger unter vielen Gewinnern - Philippe Boulanger, Barbara Ritter und Peter Weise aus Wiesbaden bei der Übergabe der Präsente durch Walter Weishaupt Ein kleines Boulefest unter Freunden war die Einweihung der Boulebahn am Rhein. Gäste aus dem Freundes- und Bekanntenkreis der Initiatoren sowie eine Reihe von zufällig vorbei kommenden Besuchern konnten acht eingeladene Mannschaften beim Boulespiel beobachten. Teams aus Kassel, Bad Kreuznach, Mainz und Wiesbaden sowie vier Rheingauer Teams aus Walluf und Oestrich-Winkel ermittelten die beiden Finalisten des kleinen Eröffnungsturniers.

Weiterlesen

6. Platz beim Oranienparkturnier in Bad Kreuznach

Die Finalteilnehmer: in der Mitte Harry Khadouma und Hans-Joachim Neu und außen Jörg Born und Frank Lückert Das Oranienparkturnier in Bad Kreuznach war wieder einmal die Reise wert. In einer tollen Umgebung mit vielen netten Gästen und lieben Gastgebern trafen sich 56 Mannschaften – von Hobbyspielern bis ehemaligen Deutschen Meistern. Reiner Kitzmann und Michael Freimuth führte das Los gleich in der ersten Runde mit den späteren Turniersiegern Hans-Joachim Neu und Harry Khadouma aus Saarbrücken zusammen – zwei Top-Spieler aus dem Kreis der deutschen Spitzenklasse. Die Partie ging zwar verloren. aber die beiden erreichten 7 Punkte – immerhin einer mehr als der spätere Finalgegner und der hatte in Jörg Born schließlich einen Deutschen Meister in seinen Reihen. Das übrigens macht den Reiz solcher Turniere aus: Wo kann man schon mal als Hobbysportler einen Wettkampf gegen Mitglieder der Deutschen Nationalmannschaft bestreiten? Weiterlesen