Schlagwort-Archive: Boulekurs

Boule for Juniors – Boule als Powersport

Manuel (links) und Eric bei einem Blitzspiel: Der Blick gilt einer Kugel, die extrem hoch geworfen wurde. Boule ist ein betulicher Sport für ältere Damen und Herren – so ein festgefügtes Vorurteil. Auf Sportveranstaltungen wie z.B. den Punktspielen der Hessenliga zeigt sich aber zunehmend ein anderes Bild: Mit Florian Panitz, Katrin Henzler und Christian Fröhlich hat z. B. die 1. Mannschaft aus Dieburg drei Jugendliche in ihren Reihen – und die sind Leistungsträger!

Die Jugendnationalmannschaft des Deutschen Pétanque Verbands erreichte bei den Jugend-Europameisterschaften im August in Holland einen tollen 5. Platz und scheiterte dabei unglücklich am späteren Europameister Frankreich.

Manuel Strokosch, Mitglied der EM-Mannschaft in Holland und Eric Barthel, beide Mitglieder im saarländischen Jugendkader, werden am 20. September im Rheingau zeigen, wie man Boule / Pétanque auch spielen kann: Schnell, witzig und mit großer Präzision. Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren. Jugendliche zeigen ein temporeiches Spiel mit den Eisenkugeln – einfach eine tolle Show.

Weiterlesen

3. und 4. Boulekurs für Anfänger und Gelegenheitsspieler

Auf Wunsch einiger Interessenten soll nach der Urlaubszeit ein weiterer Boulekurs für Einsteiger stattfinden. Der daraufhin geplante 3. Boulekurs in diesem Jahr hat allerdings auch schon wieder 12 Anmeldungen zu verzeichnen und ist damit ausgebucht bzw. überbucht. Ein Kurs ist auf acht Teilnehmer begrenzt. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen weiteren, nunmehr den 4. Kurs durchzuführen. Wer sich schnell entscheidet kann noch einen der vier freien Plätze für diesen Kurs ergattern.

Weiterlesen

Zwei Einsteiger-Boulekurse abgeschlossen

In der späten Nachmittagssonne üben die Kursteilnehmer auf dem schön unter Bäumen gelegenen Bouleplatz in Geisenheim. Ein herrlicher Sommerabend am Rhein in Geisenheim. Sieben Teilnehmer des zweiten Boulekurses für Anfänger und Gelegenheitsspieler hatten sich zur letzten Übungseinheit eingefunden – Agnes war leider verhindert. Nachdem die ersten vier Übungseinheiten sich auf die Technik des Legens konzentrierten, ging es heute darum, wie man sich seiner Haut wehren kann, wenn der Gegner eine Kugel überragend gut gelegt hat. Es ging also um das Schießen als letzte Rettung. Für Anfänger sehr schwierig – aber irgendwann muss man anfangen.

Weiterlesen

Ein Sommerabend bei Boule am Rhein

Zeit zum Spiel - Annemie und Joppo zu späterer Stunde am Rande der Boulebahn War etwas Besonderes los? Oder gab es etwas umsonst? Ja und Nein. Natürlich war etwas Besonderes an diesem eigentlich ganz gewöhnlichen Freitagabend. Das Hoch „Volker“ (herzliche Grüße nach Walluf) bescherte einen dieser wunderbar lauen Sommerabende am Rhein und entgegen den Vorhersagen der Meteorologen war auch weit und breit kein Gewitterwölkchen zu sehen. Die Gunst der Stunde nutzte eine Mainzer Abordnung mit Annemie, Gaby, Roland, Roger und weiteren zu einem Besuch auf der Boulebahn an der Fähre in Mittelheim. Dann waren da noch viele Spieler aus den Kursen des Boule-Club RHEINGAU, ganz neue Gesichter (Hallo Bart) und natürlich eine Reihe vertrauter SpielerInnen aus dem Rheingau. Und zu Besuch am Rhein waren Jürgen „Joppo“ Albers und Karen Wallot aus Darmstadt.

Weiterlesen

Weitere Einsteigerkurse für Boule

Wir sind total überrascht! Am Anfang gab es noch verschiedentlich geäußerte Zweifel, ob denn ein Boulekurs für Anfänger und Gelegenheitsspieler überhaupt die nötige Teilnehmerzahl erreichen würde. Der erste Kurs Anfang Juni hatte wegen eines Missverständnisses in der Presseveröffentlichung einen „Überhang“ von vier Interessierten. Also haben wir, der Boule Club RHEINGAU, einen zweiten Kurs angesetzt, der bereits wenige Stunden nach der Bekanntgabe mit acht Teilnehmern ausgebucht war (siehe auch den Bericht „Ups – auch zweiter Kurs ausgebucht“). 

Weiterlesen

Boulespieler feiern französischen Nationalfeiertag

Die Tische in den französischen Nationalfarben geschmückt und voller Köstlichkeiten beim Picknick vor dem Weinstand Zur Feier des 14. Juli hatten der Boule Club Rheingau einige Tische am Weinstand an der Fähre in Mittelheim in den französischen Nationalfarben „bleu – blanc – rouge“ geschmückt. Eingeladen waren nicht nur die Rheingauer Boulespieler sondern auch die Mitglieder des Freundeskreises Denicé-Beaujolais. Doch bevor es zum gemeinsamen Picknick ging, war noch für einen Teil der Boulespieler die dritte Einheit des Boule-Einführungskurses zu absolvieren.

Weiterlesen

14. Juli: Boulespieler feiern französischen Nationalfeiertag am Rhein

Wunderschön gelegen - die Boulebahn und der Weinstand am Rhein neben der Fähre in Mittelheim. Boule bzw. Pétanque hat seine Wurzeln unzweifelhaft in Frankreich. Nicht nur, dass französische Mannschaften ein Abonnement auf den WM-Titel haben – nein auch bei kleinen Turnieren in südwestlichen Regionen (Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg) ist oft das Ende aller Träume erreicht, wenn man auf eine Mannschaft aus dem westlichen Nachbarland trifft. Aber sehen wir es einfach so: Wir können dabei etwas lernen.

Richtig gut fortgeschritten ist man im Rheingau inzwischen in der Kunst des Feierns. Liegt der Grund dafür in den vielen französischen Ursprüngen, die in manchen Familiennamen deutlich werden, an den Verschwisterungen einiger Rheingaugemeinden mit französischen Partnergemeinden oder einfach nur an der Weinkultur, die der Rheingau mit vielen französischen Regionen gemeinsam hat? Was auch immer der Grund sein mag – egal, der Boule Club Rheingau lädt am 14. Juli ab 18:00 Uhr zu einem gemütlichen Zusammensein anlässlich des Französischen Nationalfeiertags an die Boulebahn und den Weinstand an der Fähre in Mittelheim ein. Boulespieler und Gäste aus dem Rheingau (unsere Wiesbadener Freunde zählen wir einfach mal dazu) sind herzlich willkommen.

Weiterlesen

Ups – auch zweiter Kurs ausgebucht

Da staunten die Initiatoren vom Boule Club Rheingau nicht schlecht: Gerade war im Rheingau Echo am Donnerstag der Bericht über den erfolgreichen Start des ersten Boulekurs für Anfänger und Gelegenheitsspieler erschienen und wegen des großen Interesses ein Zusatzkurs angekündigt, waren auch die verfügbaren Plätze dieses zweiten Kurses schnell restlos ausgebucht. Weitere Anrufer mochten es nicht glauben, dass andere noch schneller waren.

Weiterlesen

Start für Boulekurs in Mittelheim

Monika in perfekter Wurfhaltung - die Anderen beobachten und hören die Hinweise des 'Trainers'. Großartiges Wetter beim Start des ersten Boulekurs am Montagabend in Mittelheim. Sommer, Sonne, nette Leute, ein schöner Bouleplatz und das alles direkt am Rhein – sehr viel schöner kann Urlaub auch nicht sein. Mit ihrer Anmeldung zu einem Boulekurs für Anfänger und Gelegenheitsspieler hatten acht Bouleinteressierte sich für diesen und vier weitere Übungsabende vorgenommen, das aus Frankreich stammende Spiel mit den Stahlkugeln zu erlernen. Der Boule Club Rheingau hatte einen solchen Kurs ausgeschrieben, weil immer wieder am Rande der Boulepätze im Rheingau Zuschauer ihr Interesse bekundeten, sich aber mangels entsprechender Kenntnisse nicht trauten, einfach mal mitzumachen.

Walter Weishaupt begrüßte als „Trainer“ die Teilnehmer. Nachdem man das förmliche „Sie“ zugunsten der bouleüblichen Vornamen abgelegt hatte, wurden aus dem Bestand des Boule Clubs alle Teilnehmer mit „ordentlichen“ Boulekugeln ausgerüstet. Noch 5 Minuten Einführung mit der Erläuterung, dass „Boule“ und „Pétanque“ das gleiche Spiel meinen und schon ging es in die praktische Anwendung – man wolle ja schließlich keine Diplomarbeit über die Ursprünge des Boulesports schreiben, begründete Walter den direkten Einstieg.

Weiterlesen